> Zurück

RMS Trüllikon

Tschirky Jonas 11.07.2019

Ein weiteres Turnerjahr stand an und somit auch eine weitere Regional Meisterschaft. Leider entschieden sich die älteren Herren der Aktivriege dieses Jahr Zuhause zu bleiben. Dennoch konnten wir starten, die Damen sowieso. Und wir Jungs mit den Jugi-Buebe da diese gerade die untere Alterslimite erfüllten. Die Vorbereitungen waren nicht leicht, denn für die aus der Jugi war alles Neuland und für die Jugileiter, Nico und ich, auch mehr oder weniger, zudem wir noch auf eher tieferem Niveau Turnen. Die Damen hatten ihre fixen Ziele und konnten dem entsprechend auch auf diese hinarbeiten. So lieb wie sie sind, boten sie auch für alle Turner mehrere Zusatztrainings an. Mit gutem Gewissen konnten wir schlussendlich nach Trüllikon reisen. Die Jungen Campierten schon von Samstag auf Sonntag, der Rest der Frauen und die Jugi kamen nur für den Wettkampftag. Folgende Disziplinen bestritten wir:

Frauen:

  • Weitsprung
  • Polysport
  • Schleuderball
  • Fachtest

Herren:

  • Weitsprung
  • Hochsprung
  • Kugel
  • 800m

Der 800-Meter-Lauf ist, wie er normalerweise ist, am Schluss gewesen. Nach längerer Verschnaufpause sind wir mit Weisswein und Süssgetränken beglückt worden. Nina schwang eine Rede. «Luut und blau, TV Illnau!». Anschliessend haben wir zusammen Mittag gegessen. Nach dem Zelt abbauen, am späteren Sonntagnachmittag, versammelten sich alle Fahnen beim Gerätzelt. Zu dritt begleiteten wir Nico, mit dem Fahnen, durch die jubelnde Menge. Nach der Rangverkündigung war dann auch schon langsam Zeit nach Hause zu gehen.