> Zurück

Schlussbrötlen 2021

Ritika Schibli 14.07.2021

Der letzte Mittwoch  vor den Sommerferien heisst für die Mädchen und Jungen aus den Riegen, es geht zum bräteln. Dieses Jahr konnte es zum Glück durchgeführt werden, wir waren alle froh darüber. Jedoch hat das Wetter nicht ganz mitgespielt.  Aber am Abend hat es dann doch nicht geregnet. Alle trafen sich auf dem Rössliparkplatz und dann gingen zusammen zu der Feuerstelle im Horn. Dort oben hat man eine wunderschöne Aussicht auf ganz Illnau. Als wir angekommen sind, haben wir zuerst ein paar Föteli gemacht, danach spielten wir noch ein paar Runden «15 gilt». In dieser Zeit wurde das Feuer vorbereitet. Die Kinder haben dann ihre Würste oder Schlangenbrote auf den Rost gelegt. Es ging eine Zeit bis die Würste und Schlangenbrote fertig waren, doch die Kinder wussten sich zu beschäftigen. Im Wald rumrennen oder mit vollen Wasserbechern sich gegenseitig nass zu spritzen oder man konnte auch neben dem Feuer sitzen und reden. Der Abend ging langsam zu Ende und wir machten uns gemeinsam auf den Rückweg. Unten angekommen, haben die Leiterinnen ihre Kinder verabschiedet. Diese wurden meist von ihren Eltern abgeholt.